Herstellen der elektrischen Verbindungen

Nach der Installation können die elektronischen Komponenten miteinander verbunden werden.

  1. Das Akkukabel mit der Sammelschiene verbinden: Steckplatz links, grüne Ader in der Mitte, rote Ader unten.
  2. Den Anschluss „-“ des Motortreibers mit einem grünen Jumperkabel mit der Sammelschiene (Mitte) verbinden.
  3. Den Anschluss „+“ des Motortreibers mit einem roten Jumperkabel mit der Sammelschiene (Unten) verbinden.
  4. Das Prozessorboard mit der Sammelschiene verbinden: „GND“ mit einem grünen Jumperkabel mit der mittleren Schiene, „Vin“ mit einem roten Jumperkabel mit der unteren Schiene
  5. Das Kabel des linken Motors mit den Ausgängen „MOTOR-A“ des Motortreibers verbinden.
    • „Motor Gelb“: Oberer Anschluss des Motors mit dem oberen Anschluss „MOTOR-A“.
    • „Motor klein“: Linker Anschluss des Motors mit dem oberen Anschluss „MOTOR-A“.
  6. Das Kabel des rechten Motors mit den Ausgängen „MOTOR-B“ des Motortreibers verbinden.
    • „Motor Gelb“: Oberer Anschluss des Motors mit dem unteren Anschluss „MOTOR-B“.
    • „Motor klein“: Linker Anschluss des Motors mit dem unteren Anschluss „MOTOR-B“.
  7. Das Prozessorboard mit den Eingängen des Motortreibers verbinden
    • D2 mit IN1 (blaues Jumperkabel)
    • D3 mit IN2 (lila Jumperkabel)
    • D4 mit IN3 (braunes Jumperkabel)
    • D5 mit IN4 (gelbes Jumperkabel)